Für wen ist das

HPU - Mental - COACHING ?

Du leidest unter einer starken psychischen Belastung

Du hast eine HPU, bist gerade am Anfang deiner Therapie oder hast schon einige Monate der Therapie hinter dir und die emotionalen Symptome sind trotz der Einnahme deiner NEM´s weiterhin sehr stark.

Du fühlst dich blockiert

Du fühlst dich unsicher, bist ängstlich, vom Stress überfordert, unruhig, hast Schmerzen, Darmprobleme, Schlafstörungen oder das Gefühl, dass ein Trauma deine HPU-Therapie blockiert.

Du suchst Leichtigkeit

Du suchst Entspannung und Ruhe auf verschiedenen Ebenen, um das Leben wieder mit Leichtigkeit zu genießen und das Vertrauen in dich und deinen Körper zurückzubekommen.

Für wen ist das Coaching NICHT geeignet?

Kontra-Indikationen für das HPU-Mental-Coaching:

  • Psychosen

  • Depressionen

  • Persönlichkeitsstörungen

  • Epilepsie

  • Medikamenteneinnahme wie Psychopharmaka

  • geistiger Behinderung

  • Thrombose
    und anderen Ausnahmezuständen, die aber beim ersten Kontakt abgeklärt werden.

 Junge Frau Nachsinnen
Denkender Mann auf Couch
Ein Kissen umarmen
Wichtig:

Solltest du in psychologischer Betreuung sein, so besprich dies auf jeden Fall mit deinem Therapeuten. Bei weiteren Fragen bzgl. Kontraindikationen meld dich gerne bei mir.